HC Luzern mit dritten Sieg in Serie

Geschrieben von Webmaster am Oktober 31, 2013

EISHOCKEY Der HC Luzern (2. Liga Gr 1) gewinnt auch das dritte Spiel in Serie. Gegen Illnau-Effretikon liefert der HCL eine starke Vorstellung ab.

HCL-Sportchef Lorenz Trüb war einer der ersten Gratulanten in der Kabine nach dem vielumjubelten 6:2-Erfolg über die Zürcher Oberländer. „Die Mannschaft hat mich heute beeindruckt. Wir haben gegen Illnau-Effretikon verdient gewonnen und mit viel Freude gespielt. Die Entwicklung stimmt mich positiv. Doch wir müssen weiter hart arbeiten. Uns wird in dieser Liga nichts geschenkt“, weiss Trüb. Die Mannschaft ist seit dem Startspiel gegen Zug, welches noch mit 4:7 verloren ging, nicht mehr erkennbar. Der HCL spielt schneller, übt mehr Druck auf den Gegner aus, stört früh, zeigt sich aggressiver und ist disziplinierter. „Wir haben uns stark verbessert und sind nun von Spiel zu Spiel besser geworden. Wir können es noch besser und uns sicher steigern. Doch der eingeschlagene Weg ist richtig“, analysierte Stürmer Robert Tobler, der nach vier Runden mit neun Skorerpunkten (5 Tore; 4 Assist) auf dem zweiten Rang der Gruppe 1 steht. Matchwinner im Spiel gegen Illnau-Effretikon war Keeper Steve Cottier. Der 33-Jährige strahlte viel Ruhe und Sicherheit aus, parierte einen Penalty (46.) und war ein grosser Rückhalt mit seinen starken Big-Saves gegen die physisch starken Zürcher Oberländer. Trüb: „Auf dem Weg in die Playoffs benötigen wir zwei starke Keeper. Mit Steve Cottier und Stefan Märchy verfügen wir zwei überdurchschnittlich gute Torhüter für Zweitliga-Verhältnisse.“    

 

Schaffhausen wartet

Am Samstag (20:00 Eiszentrum) trifft der HCL im Spitzenkampf auf das bisher unbesiegt gebliebene Schaffhausen, welches allerdings nur einen Punkt vor den Luzernern liegt. Tobler: „Wir sind heiss auf die Munotstädter und freuen uns auf dieses Duell. Ihre Serie der Ungeschlagenheit zu beenden, motiviert uns alle. Ich bin zuversichtlich, dass wir Schaffhausen bodigen“.      

Archiv

logoKLEHV_small_Original.png

Partnerverein EHC Engelberg
Powered by KLARA now AG