Eishockey 2. Liga Gruppe 1: HC Luzern

Geschrieben von Webmaster am Oktober 8, 2017

HCL erfüllt die Pflicht gegen den Aufsteiger. Das Team von Trainer Robert Küttel und Assistenztrainer Rolf Wyss feierte gegen Seewen einen 8:4-Erfolg.

 

Der HCL tat sich jedoch lange Zeit schwer gegen die Gäste aus dem Kanton Schwyz. Seewen führte sogar einmal mit 3:2 (26.). In der Folge drehte der Gastgeber aber auf, erhöhte das Tempo und konnte bis zur zweiten Pause klar mit 7:3 in Führung gehen. Der „Mist“ war zu diesem Zeitpunkt geführt. Letztendlich siegte der HCL mit 8:4. Damit beiben die Luzerner auch im dritten Spiel unbesiegt. Mit neun Punkten grüssen die Stadtluzernern verlustpunkftfrei vom Leaderthron.

 

Am nächsten Sonntag (16.45 Uhr) reisen die Luzerner ins Tessin. Gegner ist Bellinzona, welches zwei Punkte auf dem Konto hat.

Hopp HCL! Weiter so...

hcl-1-liga.jpg

Archiv

logoKLEHV_small_Original.pngPartnerverein EHC Engelbergmykompass.png