Eishockey 2. Liga Gruppe 1- HC Luzern siegt an der Goldküste

Geschrieben von Webmaster am Oktober 1, 2017

Das Luzerner-Team von Trainer Robert Küttel und Assistenz Rolf Wyss feierte bei Küsnacht Zürich einen 8:2-Erfolg. Es war einmal mehr ein überzeugender Auftritt des HCL.

 

Ein Sieg, der nie in Gefahr stand. Allerdings lagen die Luzerner nach einem verschlafenen Start mit 0:2 in Rücklage. Doch die Reaktion kam postwendend und Luzern drehte die Partie schnell. Damit verteidigten die Leuchtenstädter, dank des besten Torverhältnisses (20:3), ihre Leaderposition mit dem Punktemaximum von sechs Punkten.

 

Am Samstag, 7. Oktober (19.45 Uhr, Eiszentrum Luzern), trifft der HCL auf im Zentralschweizer-Derby auf den Liganeuling Seewen II. Die Eishockeyaner aus dem Schwyzer-Talkessel sind mit zwei Niederlagen in die neue Spielzeit gestartet. Es gibt allerdings keinen Grund, den Aussenseiter zu unterschätzen. Der HCL muss während 60 Minuten konzentriert arbeiten und von Beginn weg Bereitschaft und Siegeswillen signalisieren, dann wird der dritte Sieg in Serie erfreuliche Tatsache werden. Hopp HCL! Danke den mitgereisten Supporten für die lautstarke Unterstützung. (mw)

 

Küsnacht – HC Luzern 2:8 (2:1, 0:3, 0:4)

 

Archiv

logoKLEHV_small_Original.pngPartnerverein EHC Engelbergmykompass.png